Willkommen zum ersten Blogeintrag von GORNATION. Mein Name ist Phil und ich bin der Gründer der wohl besten und wahrhaftigsten Calisthenics- und Streetworkout-Marke weltweit ;)  Warum ist Calisthenics der beste Sport der Welt? Warum verändert es so vie | Der Anfang von GORNATION

Gratis Versand in 🇩🇪 über 50€

42.500+ glückliche Kunden

Für alle Calisthenics-Styles

0

Dein Warenkorb ist leer

PayPalVisa Mastercard Klarna Apple Pay American Express

von Philipp Hülsdonk Januar 27, 2018

Willkommen zum ersten Blogeintrag von GORNATION. Mein Name ist Phil und ich bin der Gründer der wahrscheinlich besten und wahrhaftigsten Calisthenics- und Street-Workout-Marke der Welt. ;)

Was macht Calisthenics zum besten Sport der Welt? Warum verändert es so viele Leben und wie können wir diesen Sport groß und für jeden zugänglich machen? Das sind die Fragen, mit denen wir angefangen haben. Um ehrlich zu sein, wir hatten nicht alle Antworten und haben sie auch heute noch nicht. Aber was Calisthenics und Street Workout groß macht, ist nicht nur, dass man seinen Körper draußen bewegt und dann nach Hause geht und ein normales Leben führt. Es ist der Lebensstil und die Denkweise, mit der man jeden Tag lebt.



Ende 2015 begannen mein Workout-Partner Daniel und ich, bei jedem Training über den Aufbau einer Calisthenics-Marke nachzudenken. Ich erinnere mich noch daran, wie wir jeden Abend im dunklen Park saßen, wo es kein Licht gab und es meist im Winter regnete oder schneite. Zwischen den Sätzen sammelten wir Ideen und schmiedeten Pläne, wie und wann wir beginnen können, Calisthenics durch eine Marke groß zu machen, die jeden Athleten vereint und bei der es nicht um Hass zwischen den verschiedenen Gruppen und Parteien geht. Wir beschlossen, eine Sache zu tun: den ersten Calisthenics-Kalender herauszubringen. Wir kontaktierten viele berühmte und starke Athleten wie Vadym Oleynik, Melanie Driessen und Philippe Scofield, ob sie uns Fotos von sich schicken könnten. Daraus bauten wir einen Kalender und eine Website, um ihn anzubieten. Wir haben einige Fehler gemacht, die unsere Kosten explodieren ließen. Außerdem haben wir uns nicht gut verkauft, weil wir keine Erfahrung im Verkauf hatten und zu spät im Jahr für einen Kalender für 2016 waren.

Wir haben mit diesem Projekt viel Geld und Zeit verloren und im März 2016 hat Daniel beschlossen, aufzuhören. Er hatte nicht genug Zeit in das Geschäft zu stecken und wir wussten beide, dass es viel Zeit braucht, um groß zu werden. Ich war Studentin und hasste mein Studium, also hatte ich viel Zeit dafür und investierte jede Sekunde. Mit einem kleinen gebrochenen Herzen trennten wir uns und ich führte das Projekt GORNATION alleine weiter. Ich wusste immer, dass es sich lohnen wird. Immer.



Das GORNATION-Logo war meine Idee in einer Nacht, in der wir ein Logo brauchten, das nicht wie die Logos der großen Gruppen wie Baristi oder Barstarzz war. Es ist spontan entstanden, aber es stellt den Rücken eines Calisthenics-Athleten dar. Großer oberer Rücken und eine schmale Taille. GORNATION bedeutet GORilla NATION und wurde nach unserem Lieblingstier benannt, das diesen Sport repräsentiert. Es ist ein soziales, starkes und friedliches Tier. Nicht wie viele Marken es als ein brutales Tier benutzen. Wir sahen die wahre Natur der Gorillas und auch ihre natürlichen Bewegungen haben Ähnlichkeiten mit unserem Sport. So war alles vorbereitet.



2016 war ein wirklich schwieriges Jahr, aber ich habe so viel gelernt in dieser Zeit, in der ich so viel Hilfe von Leuten innerhalb und außerhalb der Streetworkout- und Calisthenics-Szene bekommen habe. Ich fand einen erstaunlichen T-Shirt-Drucker in der Nähe meiner Stadt, der eine spezielle Druckmethode hatte, die wir heute noch verwenden. Er hat mir sein Fachwissen zur Verfügung gestellt und das ganze Team, das sonst nur für große Firmen arbeitet, hat meine Vision zu 100% unterstützt. Mit Daniel entwarf ich noch das "Never Give Up Only Pull Up"-Design und wählte das T-Shirt aus, auf das es gedruckt werden sollte. Auch die Unterstützung von Athleten wie Ivan Markioli, Hannibal 4 King und Melanie Driessen. Sie alle trugen meine Shirts und ich war so stolz, das zu sehen. Das war eine große Sache für mein 20-jähriges Ich und ist es immer noch. Auch ohne meine Freunde aus der Schule hätte ich nicht so einfach starten können. Sie haben die ersten Shirts vorbestellt, ohne sie gesehen zu haben und gaben mir die Sicherheit, mit einer kleinen Shirt-Bestellung anzufangen. Auch Gruppen wie "Main Calisthenics" aus Deutschland oder die "Goal Trainers" aus den Niederlanden haben mich sehr unterstützt und mir die Möglichkeit gegeben, ihre Teamkleidung zu bedrucken.



2016 bestand darin, Shirts zu verschenken, Geld für Werbung auszugeben, Kontakte zu Sportlern zu knüpfen und zu reinvestieren, weil ich keine Gewinne machte. 2017 musste anders werden. Ich wusste es. Ein guter Freund von mir, ein anderer Daniel, sagte mir an Silvester: "Philipp, hör auf, klein zu denken, und fang jetzt an, GROSS zu denken!".



Anfang 2017 traten zwei wunderbare Menschen in mein Leben, die alles veränderten. Meine Freundin Lissi und mein alter Klassenkamerad aus der Schule, Henning, beschlossen, sich auf dieses Abenteuer einzulassen und meine Vision zu ihrer Vision und dann zur Realität zu machen. Die ersten Auswirkungen von Lissi waren, dass wir plötzlich strukturiert waren und wir ein funktionierendes Steuersystem hatten. Sie beendete die Gewerbeanmeldung, die ich hatte, und machte sie zu einer regulären. Ein großer Schritt für mich. Außerdem rief sie die Organisatoren der FIBO, der derzeit größten Fitnessmesse, an und vermittelte uns an Barzflex aus Österreich, die dieses Jahr den Calisthenics-Wettbewerb organisierten. Und auf einmal, auch dank Floh von Barzflex, hatten wir einen kleinen Rand des Calisthenics-Standes auf der FIBO. Ich hätte nie gedacht, dass das so schnell möglich ist. Von da an bekamen wir Einladungen zu anderen Messen und Wettbewerben, um unseren Lifestyle mit unseren Shirts zu repräsentieren.
 

Henning kam kurz vor der FIBO dazu und übernahm die Rolle des Designchefs. Er hat so viele coole Dinge entworfen, die wir jeden Tag benutzen, machte und macht immer noch die schönsten Calisthenics-Videos, die ich persönlich kenne und steckt jede Sekunde seiner Freizeit am Computer in unser Projekt. Mit diesen beiden verrückten und klugen Köpfen wusste ich, dass es möglich ist, etwas Großes aufzubauen.



Und hier sind wir nun, Ende 2017, mit teilweise mehr Umsatz durch den Online-Shop an einem Tag als in zwei Monaten zusammen, als die beiden noch nicht im Team waren. Trotzdem gibt es Herausforderungen. Sogar größere Herausforderungen als zuvor, aber jetzt weiß ich, dass ich zwei Leute habe, die 100 % für unsere Mission geben und die "niemals aufgeben, nur hochziehen".



Da es zu viele Menschen gibt, die für die Marke wichtig waren und sind, werde ich hier aufhören und mit einem weiteren Blogeintrag fortfahren. Ich hoffe, er gefällt Ihnen und ich freue mich auf Ihre Reaktionen. Was ist etwas, das Sie interessieren würde? Sie können mir gerne Ihre Fragen schicken. Vielen Dank für das Lesen dieses langen Textes und einen schönen Tag! Und nicht vergessen: Niemals aufgeben, nur hochziehen!

Phil :)

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Die neusten Artikel

Calestitics, Calisthenic or Calistenics? What's that & what's correct?
Calestitics, Calisthenic oder Calistenics? Wie heißt es denn jetzt?

von Daniel Terechow September 22, 2021

Basically, the idea is to make difficult bodyweight exercises look easy and experience the beautiful power of the human body. Exercises like human flag, front lever or planche are very attractive to the human eye and require lots of strength and body tension.
Vollständigen Artikel anzeigen
4 Reasons why you should do Freestyle Calisthenics
4 Gründe, warum du Freestyle Calisthenics machen solltest

von Daniel Terechow August 31, 2021

Wenn es dein Ziel ist, Statics und Dynamics in dein Training zu integrieren, ist Freestyle Calisthenics der richtige Ort für dich. Beim Freestyle Calisthenics sind der Kreativität des Sportlers keine Grenzen gesetzt. Es geht darum, verschiedene Fähigkeiten im Bereich der Statics und Dynamics zu kombinieren. Viele Athleten kreieren ihren eigenen Stil und verwenden verschiedene Variationen von Fähigkeiten, was zu neuen Kombinationen führt.

Vollständigen Artikel anzeigen
4 Reasons why you should train Statics
4 Gründe, warum du Statics trainieren solltest

von Daniel Terechow August 30, 2021

Statics sind "Kraftübungen", bei denen du deinen Körper in eine bestimmte Position bringst und diese hältst. Sehr bekannte Statics sind Human Flag, Planche, Front lever oder Back lever. Um den Körper in solchen Positionen zu halten, ist ein hohes Maß an Maximalkraft und Körperspannung erforderlich. Wenn du an reiner Kraft interessiert bist und kein Freund von Schwung und dynamischer Rotation sind, sind Statics genau das Richtige für dich.

Vollständigen Artikel anzeigen
DE
DE